Virtueller Runder Tisch - Zukunft Gesundheit
 HomeSchlagwortindex zur ThemensucheArtikelarchiv durchsuchen
Pharmafirmen mit direktem Draht zum Patienten
Artikel vom 14.09.2004 17:12 Uhr
Ärzte und Apotheker wird's nicht unbedingt freuen: Die Gesundheitsreform erlaubt der Pharmaindustrie, Patienten direkt über die Arzneimittel zu informieren. Das dürfte ein neues Feld des Wettbewerbs werden. >>>
Netznutzer für Qualität bei der Gesundheitsinformation
Artikel vom 01.07.2004 16:19 Uhr
Das Internet hilft dem mündigen Patienten: Wie eine Studie von Web.de zeigt, holen sich immer mehr Menschen Gesundheitsinformationen aus dem Netz. Das dient auch der der Orientierung bei der Selbstmedikation. >>>
Prädikat anspruchsvoll: Neues Gesundheitsmagazin
Artikel vom 27.06.2004 12:36 Uhr
Mit "Leib & Leben" ist ein neues Gesundheitsmagazin auf dem Markt - sechsmal jährlich mit gründlich recherchierten Berichten und Reportagen. >>>
Patienten fragen - Clara weiß Bescheid
Artikel vom 09.02.2004 16:33 Uhr
Über 860.000 Besucher zählte die Webseite zur Gesundheitsreform des BMGS bis jetzt. Nun ist dort auch eine virtuelle Ratgeberin zu finden. >>>
Pressekonferenz Gesundheitspolitik gegründet
Artikel vom 31.10.2003 14:25 Uhr
Mehr Hintergründe und mehr Durchsicht - das versprechen sich Berliner gesundheitspolitische Journalisten von ihrer neugegründeten Pressekonferenz Gesundheitspolitik, zu der sie zukünftig Experten einladen wollen. >>>
Gesundheitsreform-Kampagne im Internet
Artikel vom 11.07.2003 11:51 Uhr
Mit finanziellen Mitteln in Höhe von 3,5 Millionen Euro startet das Gesundheitsministerium eine Informationskampagne zur Gesundheitsreform - zunächst im Internet, ab Herbst auch mit regionalen Diskussionsveranstaltungen. >>>
Erste deutsche Kohortenstudie zur Frauengesundheit
Pressemitteilung vom 15.04.2003 13:32 Uhr
Die erste deutsche Kohortenstudie zur Frauengesundheit startete im Herbst 1998. Bis Ende 2002 haben sich fast 20.000 Frauen zwischen 18 und 65 Jahren freiwillig an der Befragung beteiligt. >>>
Pressematerialien "Vom Teenie zur Großmutter: Wie gesund ist Frau in Deutschland"
Am 7. Mai wurden die Ergebnisse der Kohortenstudie auf einer Pressekonferenz in Berlin vorgestellt. Die Pressemappe steht hier als ZIP-Archiv zum Abruf bereit. Die Download-Datei enthält eine zusammenfassende Meldung, Statements und Lebensläufe der Referenten sowie weitere Informationen im Format Microsoft Word.

Außerdem haben wird die Powerpoint-Präsentationen der drei Vorträge in ein weiteres Archiv gepackt.

Pressemappe (105 KB) | Präsentationen (430 KB)
 
 Zum Seitenanfang